lexoffice BWA – Den Klassiker selbst erstellen

lexoffice BWA

Folgendes erwartet dich in diesem Beitrag über die lexoffice BWA:

Eine Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) ist ein wichtiges Analysewerkzeug wenn es darum geht, einen Überblick über eure Finanzen zu erhalten. Wenn ihr die Cloud-Buchhaltung unseres Integrationspartners lexoffice verwendet, geht eines allerdings nicht auf Knopfdruck: Die lexoffice BWA.

Im Folgenden Beitrag erläutern wir euch, wie ihr mit überschaubarem Aufwand eine BWA aus lexoffice in den gängigen Formen “BWA 01” oder “Einnahmen-Ausgaben-BWA” aus euren Buchhaltungsdaten erstellen könnt, ohne eine Steuerberatung fragen zu müssen.

1. Die lexoffice BWA - Notwendige Daten richtig vorbereiten

Der gängige und oft genutzte Weg, um eine BWA zu erhalten, ist, die Buchhaltungsdaten an eure Steuerberatung zu übermitteln und dann darauf zu warten, dass die monatliche BWA übermittelt wird.

Zugegeben, ein BWA aus lexoffice selbst zu erstellen, erfordert natürlich Aufwand, den sonst die Steuerberatung und ihr Buchhaltungssystem übernimmt. Allerdings arbeiten viele Nutzer:innen von lexoffice unterjährig nicht mit einer Steuerberatung zusammen oder erstellen sogar gänzlich ohne eine Steuerberatung die vollständige Buchhaltung.

In diesem Fall kann es vorkommen, dass dann doch mal eine BWA benötigt wird. Damit die Erstellung der BWA auf Anhieb klappt, müsst ihr ein paar Vorbereitungsarbeiten in lexoffice selbst erledigen.

Buchhaltung für die lexoffice BWA auf den neusten Stand bringen

Sofern ihr für einen konkreten Monat unterjährig eine lexoffice BWA erstellen wollt, müsst ihr eure Buchhaltung bis zum jeweiligen Stichtag vervollständigen.

Sobald ihr eure Buchhaltungsdaten vervollständigt habt, steht der Erstellung einer lexoffice BWA nichts mehr im Weg. Um eine BWA aus den lexoffice Buchhaltungsdaten zu erstellen, verwendet ihr am Besten die Export-Variante “Konten (CSV-Format)”.

Wichtig für eine vollständige lexoffice BWA ist dabei, dass ihr die Daten für das gesamte laufende Wirtschaftsjahr exportiert. Eine Anleitung für die richtigen Einstellungen, findet ihr z.B. in den Adam Docs.

Unser Tipp: Nutzt unsere Vorlage zur Erstellung eurer lexoffice BWA. Hier findet ihr die richtige Struktur bereits vorgefertigt und könnt die Daten direkt hineinschreiben.

Diese Struktur Vorlage hilft dir bei Erstellung der lexoffice BWA aus den Daten deiner Buchhaltung.

2. Die richtige Struktur für die lexoffice BWA befüllen

Nachdem ihr die Buchhaltungsdaten aus lexoffice exportiert habt, geht es ans Zusammenfassen der Daten. In unserem Blogbeitrag über die Betriebswirtschaftliche Auswertung erklären wir, wie genau die “BWA 01” und die “Einnahmen-Ausgaben-BWA” aufgebaut sind. Alternativ könnt ihr euch natürlich auch unsere Vorlage für die Struktur herunterladen.

Die Struktur der lexoffice BWA für bilanzierende Unternehmen im Überblick

Zeile Inhalt
Gesamtleistung
Umsatzerlöse, Bestandsveränderungen und aktivierte Eigenleistungen
Rohertrag
Gesamtleistung - Material- und bezogene Leistungen
Betriebl. Rohertrag
Rohertrag + sonstige betriebliche Erlöse
Gesamtkosten
Summe der Kosten
Betriebsergebnis
Betrieblicher Rohertrag - Gesamtkosten
Ergebnis vor Steuern
Betriebsergebnis - neutraler Aufwand + neutraler Ertrag
Vorläufiges Ergebnis
Ergebnis vor Steuern - Ertragssteuern

Die Struktur der lexoffice BWA für Einnahmen-Überschuss-Rechner zusammengefasst

Zeile Inhalt
Summe der Erlöse
Erlöse aus betrieblicher Tätigkeit, sonstige Erlöse
Betriebseinnahmen
Summe der Erlöse + Umsatzsteuer (inkl. Erstattungen) + erhalt. Anzahlungen - neue Forderungen
Summe der Kosten
Rohertrag + sonstige betriebliche Erlöse
Summe der Kosten
Summe aller angefallenen Kosten
Betriebsausgaben
Summe der Kosten + geleist. Anzahlungen + Vorsteuer (inkl. USt.-Zahlungen) + neue Verbindlichkeiten + alle sonstigen Ausgaben
Vorläufiges Ergebnis / Einn.-Ausg.-BWA
Betriebseinnahmen - Betriebsausgaben
Liquiditätsüber- oder -unterdeckung
Vorläufiges Ergebnis +/- Liquiditätsbeitrag Betrieb (Anlagevermögen, Darlehen etc.) +/- Liquiditätsbeitrag Privat (Einlagen, Entnahmen, Privatsteuern, Grundsstückserträge etc.)

Im ersten Schritt müsst ihr nun die Struktur der lexoffice BWA am besten in einem Excel herstellen. Neben den einzelnen Zeilen, wie oben oder in der Struktur-Vorlage beschrieben, benötigt ihr folgende Spalten:

In diesem Fall würdet ihr die gängigen Formate “BWA 01” und “Einnahmen-Ausgaben-BWA” abbilden. Wenn ihr euer eigenes Format wählt, könnt ihr z.B. auch nur die Werte ohne die Verhältniswerte darstellen.

Unser Tipp: Für den Fall, dass ihr die lexoffice BWA hinterher ausdrucken wollt, achtet bei der Erstellung des Excel-Dokuments auf Ausrichtung und Anordnung für ein DIN A4 Dokument.

Die Struktur der lexoffice BWA mit Exportdaten befüllen

In eurem lexoffice Export “Konten (CSV-Format)” steht jede einzelne Buchungszeile des gewählten Zeitraums. Damit man die Daten vernünftig in die lexoffice BWA überführen kann, ist es sinnvoll die Buchungszeilen zunächst zu einer Summen-/Saldenliste zusammenzufassen.

Dazu geht ihr folgendermaßen vor:

Nun habt ihr eine vollständige Summen- / Saldenliste der lexoffice Konten erstellt und könnt nun die Werte einfacher den entsprechenden Zeilen der lexoffice BWA zuordnen. In der Regel sind die Kontenbezeichnungen in lexoffice sehr sprechend gewählt, sodass eine Zuordnung zu den einzelnen Zeilen der BWA mit vertretbarem Aufwand möglich ist. Auch hier könnt ihr ja wieder auf Excel-Formeln zurückgreifen, um Handarbeit zu sparen.

Im Interview mit Richard Fuchs von unserem Partner accountico sprechen wir über die Vor- & Nachteile der BWA in Detail.

3. Erstellung einer lexoffice BWA - Einfacher geht's automatisiert

Wenn ihr euch jetzt denkt “geht das nicht einfacher?”, lautet die Antwort: Ja! Das geht auf jeden Fall einfacher. Eine lexoffice BWA von Hand zu erstellen, ist auf Grund der Datenmenge immer eine aufwändige Sache und birgt das Risiko Fehler zu machen.

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, eine lexoffice BWA automatisiert zu erstellen:

1. Steuerberatung mit Erstellung einer lexoffice BWA beauftragen

Es gibt die Möglichkeit die lexoffice Buchhaltung als DATEV-Export herunterzuladen. Diesen Export könnt ihr an eine Steuerberatung schicken und euch einmalig eine BWA erstellen lassen. Sprecht uns gerne an, wenn ihr Kontakt zu einer entsprechenden Steuerberatung benötigt.

2. BWA-Modul von Accountico verwenden

Die einfachste Möglichkeit, eine lexoffice BWA nach offiziellem Vorbild automatisiert zu erstellen, ist das BWA-Modul von unserem Partner Accountico.

Nach dem Erwerb der richtigen Lizenz, erhaltet ihr einen Zugang zu einem Portal* von Accountico. Dort könnt ihr den oben beschriebenen lexoffice Export “Konten (CSV-Format)” hochladen und auf Knopfdruck eine lexoffice BWA “BWA 01” oder “Einnahmen-Ausgaben-BWA” als PDF herunterladen.

Fazit: lexoffice BWA lieber automatisiert erstellen, manuell geht aber auch

Grundsätzlich ist es möglich die eigene Buchhaltung in eine lexoffice BWA zuverwandeln. Wer von euch die nötige Geduld mitbringt und geschickt im Umgang mit Excel ist, kommt so gut zum Ziel.

Wesentlich einfacher und bequemer ist die Nutzung einer der beiden beschriebenen Dienstleistungen, um die BWA automatisiert erstellen zu lassen.

* Das Portal wird von Adam entwickelt und bereitgestellt.

Weiterführende Informationen

Wie beschrieben, bietet unser Partner accountico für alle lexoffice-Kunden die Möglichkeit, eine BWA aus den eigenen Buchhaltungsdaten zu erzeugen und als PDF herunter zuladen. Hier geht’s zur Buchungsseite

Eine vollständige Liste der verschieden BWA-Formen der DATEV könnt ihr hier herunterladen.

Unser Integrationspartner lexoffice hat sich ebenfalls intensiv mit dem Thema BWA auseinandergesetzt und hier einen Beitrag dazu veröffentlicht.

Wir sind neugierig auf eure Erfahrungen!

Wie hat euch dieser Blogbeitrag gefallen? Konntet ihr für euch ein paar hilfreiche und nützliche Informationen mitnehmen? Erzählt es uns in einer E-Mail an [email protected]

Folge uns in den sozialen Medien und mit unserem Newsletter, um nichts mehr zu verpassen:

Verwandte Artikel

Die wichtigsten Fragen des Beitrags noch mal auf einen Blick

Eine lexoffice BWA erstellt man am besten mit Hilfe des Exports “Konten (CSV-Format)”. Die darin enthaltenen Buchungssätze kann man pro Konto und Monat aggregieren und dann in eine vorher definierte Struktur einfügen.

Zur Erstellung einer lexoffice BWA benötigt man die einzelnen Monatswerte pro Buchhaltungskonto aus lexoffice. Am besten eignet sich der Export “Konten (CSV-Format)” für diese Informationen.

Ja, dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man beauftragt eine Steuerberatung mit der Erstellung (auf Basis eines DATEV Exports) oder man verwendet das BWA-Modul von Accountico (bwa-modul.de)

Nutze unser Controlling Lexikon!

Die wichtigsten Begriffe des Controllings einfach und übersichtlich erklärt. Von A wie Anlage bis Z wie Zinsen.